Walser Fensterl-Prinz
Walser Fensterl-Prinz

Walser Fensterl-Prinz

Kämpft um die Gunst der hübschen Dame

Was einst ein heimliches Techtelmechtel war, wird jetzt zu einem sportlichen Ereignis.
„Fensterln“ – eigentlich ein nächtlicher Besuch bei seiner Angebeteten. Ohne neugierige Blicke von Passanten und etwas Heimliches und darum auch so schön.

©Elmar Grabherr - Walser Fensterl-Prinz

Junge Leute wissen worum es geht und im Kleinwalsertal wissen die Besucher des „Walser Fensterl-Prinz“ seit dem Sommer 2012 auch Bescheid.


Wer wird Walser Fensterl-Prinz 2015?

Am 03.10.2015 fand der Walser Fensterl Prinz bereits zum dritten Mal statt.

Burschen und Mädels haben sich dieses Jahr wieder an den anspruchsvollen Parcours an der Auenhütte heran getraut.
Heuballen, Holzbrügen, und die Hauswand konnten die Teilnehmer nicht abhalten zu der Angebeteten oder im Falle der Frauen zu dem Angebeteten hinauf zu klettern.

Es war ein herausfordernder Lauf, der den Teilnehmern und Teilnehmerinnen einiges abverlangt hat. Doch am Ende haben sich die Schnellsten durchgesetzt und so dürfen die Gewinner Dejan Pasic und Leonie Hammerer stolz den Titel Walser Fensterl Prinz 2015 und Walser Fensterl Prinzessin 2015 tragen.